Bach im Wald

60 Jahre Gemeindewerke Großkrotzenburg GmbH

Der regionale Energieversorger unter den TOP 10 Anbietern am Strom-und Gasmarkt

Die Aufgaben der Gemeindewerke Großkrotzenburg bestehen seit 1959 in der Versorgung der Großkrotzenburger Bürgerinnen und Bürger mit Elektrizität und Wasser. 1988 kam die Fernwärme aus dem Kraftwerk Staudinger hinzu und zuletzt erweiterte das Unternehmen 2016 sein Produktangebot nochmals und bietet auch die Lieferung von Erdgas an. Somit können alle Kunden in Großkrotzenburg ihre benötigte Energie von den Gemeindewerken beziehen und profitieren von nur einem Ansprechpartner vor Ort, einer Energierechnung und einer zentralen Abwicklung. Energie aus einer Hand.

 

Seit der Gründung zur GmbH im Jahr 2003 hat sich das Unternehmen stets positiv entwickelt. Neben den Herausforderungen, die der Energiemarkt im Allgemeinen mit sich bringt, wurde in den letzten 15 Jahren parallel zum klassischen Kerngeschäft die Fernwärme stark ausgebaut, ein neues Verwaltungsgebäude und eine Wärmespeicheranlage zur Sicherung der Fernwärme errichtet. Aktuell müssen sich die Gemeindewerke Großkrotzenburg aufgrund der Energiewende und des drohenden Kohleausstiegs um ein zukünftiges Wärmekonzept kümmern, damit die Fernwärme nach wie vor eine sichere und attraktive Wärmequelle bleibt. Die 2015 errichtete Wärmespeicheranlage wurde vorausschauend so konzipiert, dass sie in eine eigene Erzeugungsanlage integriert werden kann. Auch die Einbindung eines Blockheizkraftwerkes ist ebenfalls jederzeit möglich.

 

Günstige Versorgungspreise – Gemeindewerke Großkrotzenburg bei den Vergleichsportalen unter den TOP10

 

Nach Berechnung der Vergleichsportale Verivox und Check24 kostet eine Kilowattstunde Strom für Verbraucher derzeit durchschnittlich 29,42 Cent und ist damit so teuer wie nie zuvor. Die Großhandelspreise, der Ausbau der Netze für den Ökostrom sowie staatliche Abgaben sind dafür verantwortlich. Auch in den nächsten Jahren ist weiterhin mit einem Anstieg zu rechnen.

Ein Blick auf die Vergleichsportale zeigt, dass die Gemeindewerke in ihrem Versorgunggebiet zu den günstigsten Stromanbietern gehört und durchaus konkurrenzfähig ist. Aufgrund der vom Gesetzgeber regulierten Netzentgelte, die andere Versorger für die Nutzung des Stromnetzes in Großkrotzenburg zahlen müssen, können die meisten Anbieter den Tarifpreis der Gemeindewerke Großkrotzenburg nur mit lockenden einmaligen Wechselboni unterbieten.

 

Betrachtet man aber den letzten Fall der Insolvenz von der Bayerischen Energieversorgung BEV, zeigt es sich einmal mehr, dass billig nicht immer gleich gut ist. Von Praktiken dieser Art distanzieren sich die Gemeindewerke Großkrotzenburg ganz deutlich. Noch besser sieht es in der Gasversorgung aus. Mit unserem Arbeitspreis in Höhe 5,36 Cent/ kWh und einem Grundpreis von 40,00 €/Jahr gibt es derzeit keinen besseren Anbieter für Großkrotzenburg.

In der Fernwärmeversorgung erschweren die Energiewende, die Schwankungen der Gas-und Kohlepreise und die einhergehenden Abschaltungen des Kraftwerk Staudingers die Preisstabilität der Fernwärme. Der durchschnittliche Fernwärmepreis liegt für eine 15kW Anlage in der gesamten Bundesrepublik bei 77,12 Euro/MWh. Vergleicht man diesen mit dem Durchschnittspreis von Großkrotzenburg, so kann sich dieser mit 69,77 € durchaus sehen lassen.

 

60 Jahre Energieversorger in Großkrotzenburg  

Seit 60 Jahren steht bei den Gemeindewerken Großkrotzenburg als regionaler Energieversorger die zuverlässige und sichere Versorgung mit Energie- und Trinkwasser im Vordergrund. Es geht um die Region und die Menschen von hier. Daher werden Kundennähe, persönlicher Service und nicht zuletzt Nachhaltigkeit ganz großgeschrieben.

Als 100-prozentiges kommunales Versorgungsunternehmen beschäftigt es derzeit 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bildet im kaufmännischen Bereich aus. Zur Stärkung der lokal ansässigen Wirtschaft werden große Teile des jährlichen Budgets an Unternehmen, Handwerk und Gewerbe in der Region vergeben. Auch zukünftig werden die Gemeindewerke Großkrotzenburg ihrer regionalen und sozialen Verpflichtung weiter nachkommen. Dazu gehören die Förderung von gemeinnützigen Einrichtungen sowie die Unterstützung örtlicher Schulen und Vereine.

 

Mit unserem Jubiläumsangebot möchten sich die Gemeindewerke Großkrotzenburg bei Ihren Kunden bedanken. 

Zurück