Bach im Wald

Kundenzentrum ab 04. Mai 2020 wieder geöffnet

Auch Arbeiten im technichen Bereich beginnen

Die Gemeindewerke Großkrotzenburg GmbH nimmt ihre Verantwortung als Betreiber kritischer Infrastrukturen sehr ernst. Eine uneingeschränkte Energieversorgung ist gerade in der jetzigen Situation von hoher Bedeutung. Zum Schutz unserer Mitarbeiter wurde daher bisher auf alle Arbeiten, die einen Kundenkontakt mit sich bringen, verschoben.

Da sich die Ausbreitungsgeschwindigkeit der COVID-19-Pandemie in Deutschland seit einigen Tagen verlangsamt, möchten wir mit unseren gesetzlich vorgeschriebenen Arbeiten, wie den Zählerwechseln mit abgelaufener Eichfrist, beginnen. 

Alle Kunden können sich sicher sein, dass der Infektionsschutz in unserem Unternehmen weiterhin höchste Priorität besitzt! Unser Personal wird mit der notwendigen Schutzausrüstung ausgestattet sein und natürlich wird auf eine konsequente Anwendung der vorgegebenen Hygiene-und Verhaltensregeln geachtet. 

Zur Verhinderung der Virusausbreitung bitten wir Sie unbedingt folgende Punkte zu beachten: 

Besuchen Sie unser Kundenzentrum nur, wenn es dringend erforderlich ist. In der Regel können die meisten Angelegenheiten per E-Mail oder telefonisch geklärt werden. Das Betreten der Räumlichkeiten der Gemeindewerke  ist nur einzeln erlaubt, eine Mund-Nasen-Abdeckung ist aufzusetzen.

 

Kunden, die einen Zählerwechseltermin erhalten, müssen ebenfalls eine Mund-Nase-Abdeckung tragen und den geforderten Mindestabstand von 1,5 m zu unseren Monteuren einhalten. Alle Zugänge zu den Zähleranlagen sollten daher vor dem Termin frei zugänglich und geöffnet sein. Treten bei Ihnen Symptome einer Grippe (z.B. Husten, Schnupfen, erhöhte Temperatur usw.) auf oder befinden Sie sich in häuslicher Quarantäne, bitten wir den Termin entweder per E-Mail an info@gemeindewerke-grosskrotzenburg.de oder telefonisch zu unseren Öffnungszeiten unter 06186/915000 zu verschieben.

 

Wir wünschen Ihnen in der jetzigen Zeit das Wichtigste: Bleiben Sie gesund!

 

Zurück